Ganzheitliche Begleitung

Bücher

Mit dir im Herzen. Gedichte für Sternenmütter

Mein Buch "Mit dir im Herzen. Gedichte für Sternenmütter" wendet sich an Mütter und Väter von Sternenkindern, deren Großeltern, Angehörige und Freunde. Angesprochen sind aber auch verwaiste Eltern und Angehörige von älteren Kindern.
Die Gedichte sind in der Zeit der Trauer um meine erste Tochter Lahja Marlene entstanden, die einen Tag nach ihrer Geburt aus unbekannter Ursache starb. In Momenten der intensiven Gefühle kamen Worte und Bilder zu mir. In ihnen schwingen das Unfassbare und die tiefe Traurigkeit, vor allem aber sind sie Ausdruck der großen Liebe, die weiter da ist und gelebt werden will. So geben die zarten Gedichte Raum zum Spüren der eigenen Gefühle. Die Bilder von den Tonskulpturen meiner Mutter in der Natur laden zum Verweilen ein.

Jeder Mensch trauert auf seine ganz eigene Weise - und doch ähneln sich viele Themen und Gefühle. Zu wissen, dass man nicht allein ist mit seinem Schicksal, kann eine große Hilfe sein. Dank der Gliederung in verschiedene Abschnitte begleitet das Buch die Trauernden von der ersten Trauerzeit über die spätere bis hin zum Thema Familie sein mit Sternenkind und Folgekinder, also Geschwisterkinder nach dem Verlust. Das Buch ist eine Einladung und Erinnerung daran, dass wir immer wieder in unser Herz gehen können, dahin, wo Ruhe und Frieden sind und die innige Verbindung mit dem geliebten Sternenkind für immer da ist.


92 Seiten • 31 ganzseitige Farbfotografien
Paperback ISBN 978-3-903085-69-5 | E UR 17,90 [D]
Hardcover ISBN 978-3-903085-70-1 | E UR 25,90 [D]
eBook ISBN 978-3-903085-71-8 | E UR 15,99

Sie können das Buch in gedruckter Form überall im Buchhandel, direkt
beim Verlag edition riedenburg und auch als eBook bestellen.
Bitte unterstützen Sie die kleinen Buchläden!
Wenn wir uns sehen, können Sie gern ein persönliches Exemplar bei mir kaufen.

Positive Bewertungen bei Amazon.de unterstützen meine Bücher sehr! Wenn Sie
möchten, veröffentliche ich Ihre Worte sehr gern auch hier in den Resonanzen.

In der Lesprobe (PDF-Download direkt hier) finden Sie viele Gedichte und Bilder
und können ein Gefühl für das Buch bekommen.
Ich freue mich sehr, wenn Sie meine Bücher weiterempfehlen!

Leseprobe Gedichte für Sternenmütter zum Download

Flyer Download

Wie ich dich fühle. Gedichte für Trauernde

Mein Buch "Wie ich dich fühle. Gedichte für Trauernde" wendet sich an alle Trauernden. Es ist wie ein "Geschwisterbuch" zu meinem Buch für Eltern von Sternenkindern und wurde so verändert, dass es alle Menschen anspricht, unabhängig davon, um wen sie trauern.
Die Gedichte sind in der Zeit der Trauer um meine erste Tochter Lahja Marlene entstanden, die einen Tag nach ihrer Geburt aus unbekannter Ursache starb. In Momenten der intensiven Gefühle kamen Worte und Bilder zu mir. In ihnen schwingen das Unfassbare und die tiefe Traurigkeit, vor allem aber sind sie Ausdruck der großen Liebe, die weiter da ist und gelebt werden will. So geben die zarten Gedichte Raum zum Spüren der eigenen Gefühle. Die Bilder von den Tonskulpturen meiner Mutter in der Natur laden zum Verweilen ein.

Jeder Mensch trauert auf seine ganz eigene Weise - und doch ähneln sich viele Themen und Gefühle. Zu wissen, dass man nicht allein ist mit seinem Schicksal, kann eine große Hilfe sein. Dank der Gliederung in verschiedene Abschnitte begleitet das Buch die Trauernden ab der ersten Trauerzeit bis hin zur späteren und auch Jahre nach dem Verlust. Es kann auch unterstützen während des Übergangs: Denn es bestärkt die Menschen, die sich von ihrem Erdenleben verabschieden und ihre Angehörigen in dem inneren Wissen, dass die Liebe bleibt und nicht an den irdischen Körper gebunden ist.
Das Buch ist eine Einladung und Erinnerung daran, dass wir immer wieder in unser Herz gehen können, dahin, wo Ruhe und Frieden sind und die innige Verbindung mit dem geliebten Menschen für immer da ist.

88 Seiten • 33 ganzseitige Farbfotografien
Paperback ISBN 978-3-903085-69-5 | E UR 17,90 [D]
Hardcover ISBN 978-3-903085-70-1 | E UR 25,90 [D]
eBook ISBN 978-3-903085-71-8 | E UR 15,99

Leseprobe Gedichte für Trauernde zum Download

Flyer Download

Sie können das Buch in gedruckter Form überall im Buchhandel, direkt
beim Verlag edition riedenburg und auch als eBook bestellen.
Bitte unterstützen Sie die kleinen Buchläden!
Wenn wir uns sehen, können Sie gern ein persönliches Exemplar bei mir kaufen.

Positive Bewertungen bei Amazon.de unterstützen meine Bücher sehr! Wenn Sie möchten, veröffentliche ich Ihre Worte sehr gern auch hier in den Resonanzen.

In der Lesprobe (PDF-Download direkt hier) finden Sie viele Gedichte und Bilder und können ein Gefühl für das Buch bekommen.
Ich freue mich sehr, wenn Sie meine Bücher weiterempfehlen!

Resonanzen zu den Büchern

"Dieser einfühlsame Gedichteband hat mir das Gefühl gegeben, mit meinem Schmerz, meiner Trauer und meiner Liebe nicht alleine zu sein - er hat mich zutiefst berührt. Die wundervollen Bilder und die Gedichte verschmelzen sehr stimmungsvoll ineinander und schaffen so Raum für Emotionen. Das Buch inspiriert seine Leser*innen nicht nur dabei, einen eigenen Weg für die Trauer zu finden, sondern auch die Tiefe des Lebens zu spüren und zu genießen."

Nicole Baumann-Kolonovics, Autorin des Buches "Leben mit unserem Sternenkind"

"Ich bin selber betroffene Mutter, Geburtsbegleiterin und arbeite bei den Verwaisten Eltern e.V. und als Trauerbegleiterin. Ich habe schon viele Bücher und Erfahrungsberichte zum Thema gelesen - aber Ihre Gedichte, zusammen mit den wunderbaren Skulpturen Ihrer Mutter, haben mich tief berührt wie bisher kaum ein anderes. Als hätten Sie mir in mein Herz und meine Seele geschaut. Deswegen war es mir ganz wichtig, Ihnen diese Rückmeldung zu geben und von ganzem Herzen zu danken!"

Sternenmutter, Trauerbegleiterin

"Heilung, Segen und Bewusstsein – den Weg zu gehen – mit offenem Herzen und offenen Augen – Hingabe, Demut, Gnade. Das kommt mir in den Sinn, wenn ich dein Buch in die Hand nehme und ich möchte dir/euch beiden ganz herzlich zu eurem Werk gratulieren und mich bedanken. Den Weg der Schönheit des Lebens in der Trauer, im Schmerz und Verlust; in der Hingabe an den Moment, an das was ist auszudrücken, das ist euch beiden wahrhaft gelungen!"

Isabella Marker, Lichtkörperheilung & Schamanische Energiemedizin



"Dein Buch ist für mich wie eine Brücke zu einer besonders heiligen Beziehung zur anderen Seite, zum Universum, zu meinem geliebten Mann und zu mir selbst.

Vor dem Tod meines Mannes war es ein ganz besonderer Schatz für die Arbeit in der Begleitung von trauernden Menschen. Ein durch eigenes Erleben von tief gefühlter Trauer entstandenes Wort- und Bild-Kunstwerk. Die Trauernden fühlten sich verstanden von den seelentiefen Worten und der sehr berührenden bildlichen Gestaltung.

Nach dem plötzlichen Tod meines geliebten Mannes bekam das Buch eine ganz neue und tiefe Bedeutung für mich. Es war plötzlich ‚meine‘ Trauer, mein Erleben und mein Schmerz, der in diesen Worten zu finden war. Unter all den Trauerbüchern war es das einzige Buch, das ich von Anfang an brauchte, das ich an mich drückte und immer bei mir hatte. Ich buchstabierte jedes Wort, jedes Gefühl und jeden Gedanken. Schaute auf die Bilder, meditierte. Ich fühlte mich verbunden, gehalten, verstanden und getröstet. Das Buch war mir wie ein Anker, wenn der Schmerz drohte, mich zu überfluten und es war Hilfe beim Halten der Verbindung zu dem Verlorenen.

In Gedanken und in der Verzweiflung diskutierte ich auch mal mit harten Worten. Das Buch hielt es aus und wurde zu meinem innigsten Wortbegleiter und meiner kleinen ‚Trauerbibel‘. Noch jetzt nach mehr als einem Jahr brauche ich immer wieder diesen wohltuenden, liebevollen und heilenden Zuspruch im Verbundensein. Manchmal schaue ich auch nur auf eines der Bilder mit den vertrauten Figürchen und spüre, wie sich ALLES immer wieder wandelt… Ich bin Inga und Andrea sehr dankbar für diese wunderbare Kraftquelle in schwersten Lebenszeiten."

Thea, Trauerbegleiterin

"Die Autorin hat eine Sprache für ein unberührbares Geheimnis gefunden, das atmen will. Das ist zum Staunen. Und kann sogar Freude auslösen, weil man dorthin getragen wird, wo die Gefühle ins freie Spiel kommen. Die Gedichte sind auf intensive Weise gedankenleicht. Ihre lebenslustige Trauer, die nicht enden wird, befreit. Es sind Sätze, die leuchten."

Georg Magirius, Theologe und Schriftsteller

"Heute habe ich deine Gedichte gelesen und wieder bin ich sehr froh, auch erleichtert, weil ich mich wiedererkenne und das ist so hilfreich. Sie sind poetisch, so wahr, berühren mich tief und ich spüre, wie ich nicke und mich festhalte. So fühle ich mich nun wieder im Gleichgewicht und in dem bestätigt, was ich fühle. Deine Gedichte sind ein großer Anker für mich."

Christiane

"Ich habe dein Buch aufgeblättert und reingelesen - und ein Gedicht nach dem anderen hat mich tief berührt, mich mitten im Herz erwischt. Du hast eine so großartige Art, Dinge, die wir alle fühlen, auf so sanfte und feinfühlige Weise zu beschreiben, dass mir die Worte fehlen. Ich danke dir und dem Universum für diese Gabe!"

Sigrid Obermüller, Kinesiologin

"Deine Worte haben mich mitgenommen auf eine Reise voller Liebe, Schmerz, Zärtlichkeit, Wachstum und Fülle. Seite für Seite hat es mich in den Bann geschlagen, durch deine Worte einmal mehr zu erkennen, welchen Reichtum wir in unserem Leben doch haben. Für diese Erkenntnis danke ich dir von Herzen."

Tanja Totzek, Ritualbegleiterin

Mit Deinen Worten, mit Deiner Geschichte und auch mit Deinem Lied 'Seelenreise' hast du mich ganz tief berührt. Du findest Worte für das Unbeschreibliche. Auch Dein Text 'Was ich von dir brauche' ist so klar, so authentisch. Da ist ein so tiefes Verständnis für die eigene Trauer, aber auch für die Überforderung des Gegenübers - und dieser Text  schlägt eine versöhnliche Brücke. Deine Botschaften sprechen mir und diesem Kongress ganz aus dem Herzen und gehen in Resonanz mit denen sehr vieler SprecherInnen."

Marika Ratthei, Initiatorin des Sternenkinder-Onlinekonkgresses

"Dieses Buch ist nicht nur ein Anker für all diejenigen unter uns, die trauern und Unterstützung suchen, das Unfassbare doch irgendwie fassbar zu machen. Es ist eine Einladung an alle, sich das Recht einer reifen, offenen und ehrlichen Trauerkultur herauszunehmen. Es ist ein Leitfaden für die eigene Trauer, aber auch für alle anderen, die den Trauernden hilflos gegenüberstehen. Inga Ohlsens Buch ist ein Geschenk im Dunkeln, das wärmt und leuchtet – Dankeschön!"

Rezension auf Amazon vom 21.07.2017

"Ein aufrichtiges und tiefes 'Danke' für deine Gedichte. So vieles von dem, was du geschrieben hast, spricht mir vollends aus der Seele und ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie sehr sich die Empfindungen, Gefühle, Bedürfnisse und Gedanken gleichen können. Es ist ein so schönes Gefühl, von Menschen zu wissen, die tatsächlich verstehen und nachfühlen können, was in einem vor sich geht. Das macht es auch um so vieles leichter, einen Weg zu gehen, den letzten Endes doch jeder für sich selbst finden und beschreiten muss."

Christine

"Deine Gedichte sind wunderschön, in so feine Worte und Gefühle geflochten. Sie sagen so viel aus, verzaubern mich und lassen mich innehalten. Es ist wie ein reinigender und klärender Wort- und Gedankenfluss, so liebevoll, voller Gefühl. Deine Worte gehen tief unter die Haut. Welch ein sprachliches Geschenk, du lässt mich und uns teilhaben. Danke!"

Thea, Trauerbegleiterin

"Dieses schöne Büchlein, trifft mit seinen Gedichten und Bildern ins Herz. Ich fühlte mich als Sternenkindmutter sehr gut verstanden und in meiner Trauer umarmt. Besonders gelungen finde ich den Verlauf der Trauer bis hin zu den Folgekindern. Vielen herzlichen Dank."

Rezension auf Amazon vom 24.01.2017