Ganzheitliche Begleitung

Online-Gruppe für Sternenmütter

Was finde ich in der Online-Gruppe für Sternenmütter?

In der Gruppe finden Sie einen geschützten Rahmen, in dem Sie mit all Ihren Gefühlen da sein können. Die achtsame Begegnung mit den anderen Frauen, gemeinsame Lieder, Gedichte und Texte, Körper- und Atemübungen unterstützen darin, Schritt für Schritt ein neues Gleichgewicht zu finden und liebevoll mit sich selbst zu sein. So schöpfen Sie Kraft für Ihren ganz eigenen Weg durch den Alltag und im Umgang mit den Menschen in Ihrem Umfeld – mit Ihrem Sternenkind im Herzen.

Für wen ist die Gruppe?

Die Online-Gruppe für Sternenmütter wendet sich an Mütter, die um ihr früh verstorbenes Baby trauern. Damit sind eingeschlossen auch trans Menschen, die selbst schwanger waren und nichtbinäre Menschen, die an einer am weiblichen Erleben orientierten Gruppe teilnehmen möchten. Es spielt keine Rolle, ob der Verlust gerade erst war oder schon länger her ist. Wichtig um teilzunehmen ist die Offenheit, sich auf die Gruppe einzulassen und die ganz eigene Geschichte und Wege, die jede Teilnehmerin mitbringt.

Organisatorisches:

Die Gruppe finden in einem Zyklus von fünf Treffen einmal pro Woche via Zoom statt. So kann das Vertrauen wachsen und die Gruppe ihre heilsame Kraft entfalten.
Technische Voraussetzungen: Die Teilnahme ist vom Computer oder Handy aus möglich - günstiger ist es an einem größeren Bildschirm.

Teilnahmebeitrag: 125 Euro (vorab per Banküberweisung)

Termine: jeweils dienstags von 10 - 12 Uhr, zwischen dem 15.11.2022 und dem 13.12.2022

Sie können sich über das Anmeldeformular rechts bei mir melden und natürlich auch vor der verbindlichen Anmeldung gern Ihre Fragen per E-Mail oder in einem kostenlosen Info-Telefonat stellen.

Zurück

Für die Veranstaltung anmelden