Ganzheitliche Begleitung

Durch die Schichten des Seins

Ich will dem Leben alles geben,
mich ganz
und alles, was ich hab;
will mein Sein und mein Wirken
dem Wandel schenken,
dem Feuer der mächtigen Lebenskraft.

Nach und nach schwindet das,
was ich nicht wirklich bin –
all die Prägungen, Muster, Gedankenwälle,
die Masken, die nur Verkleidungen waren,
ein Schutz, um zu bestehen im Erdenleben.

Meine alten Stiefel passen nicht mehr,
im Außen finde ich keinen Halt.
Ich wandere durch neue Welten,
für die es keine Wegweiser gibt.

Denn mein Weg führt mitten durchs Herz hindurch,
dessen Räume kann es nur selbst erkennen.
Die Öffnung geschieht von innen heraus,
wie eine Blume erblüht hin zum Licht.

Ich bitte um Mut, Vertrauen und Demut,
mit dem zu sein, was das Leben mir bringt,
dem Ruf meines Herzens als erstes zu lauschen,
wo immer ich gehe, wo immer ich bin.

Denn durch mein Herz fließt die große Kraft,
der ich immer aufs Neue vertrauen darf,
deren Weisheit mir Halt, Schutz und Führung schenkt.

So findet mich der nächste Schritt
in meinem Lebenslabyrinth –

hin zur Mitte,
zum Ursprung
und Sinn.

Zurück